Work in Progress

Allgemein

Aktuell schreibe ich an einer Geschichte, in der es um Musik geht und um den Tod, aber auf heitere Weise. Und um ein Phänomen, das ich leider noch nicht verraten kann, aber das mich hochgradig fasziniert. Wenn ich anderen davon erzähle, reißen sie ungläubig die Augen auf, ich schwöre. Die Geschichte trägt den Arbeitstitel „Bob“. Ein Cello kommt darin vor. Ein Mord. Und eine Zahnlücke.

Mehr kann ich leider nicht sagen. Außer, dass ich mittendrin bin und daran arbeite, dass die Geschichte sich leicht liest und dabei deutlichen Tiefgang hat. Sagen wir, es ist ein Gefühl, das eine Form annimmt.